Menu

Weizenvollkorn Brot

Zutaten:

250 g Weizenvollkornmehl
750 g Weizenmehl
50 ml Öl
1 Würfel frische Hefe
1 Päckchen Sauerteig
600 ml Wasser
Sesam und Leinsamen
Salz

 

Zubereitung:

Die Hefe in der kalten Flüssigkeit auflösen. Alle Zutaten kalt in einer Schüssel zusammen kneten. Dann die Schüssel abdecken mit Frischhaltefolie und gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat. Alternativ in den Dampfgarer bei der Gärstufe oder 40°C Dampf ca. 20-50 Min. gehen lassen. Dann nochmals durchkneten und zu einem Laib formen.

Nun nochmal ca. 30 Min. gehen lassen bei Raumtemperatur oder für 10 Minuten in der Gärstufe.

Bei 220°C Brotbackstufe oder Heißluft/Unterhitze mit der Dampfintensität Hoch (Beschwadung), wenn vorhanden. Je nach Größe vom Laib ab 15 – 45min+. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

 

 

Steakhüfte

Zutaten:
Steakhüfte, Pfeffer, Salz, Knoblauch, Kräuter

 

Zubereitung:
Steakhüfte in der Pfanne mit der Powerstufe beim Induktionsfeld anbraten. Dann ungewürzt bei 80°C in den Ofen geben und garen lassen, bis es 55°C Kerntemperatur hat. Schweinefilet aus dem Ofen nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Alternativ kann man den Rücken auch Sous vide garen. Hierfür einfach das Fleisch in einen Vakuumierbeutel mit Aromaten wie z.B. Knoblauch und Chili-Öl und jede Menge Kräutern geben und einschweißen. Dann in den Dampfgarer bei 55C° schieben und ca. 40 Minuten garen bei einer Stärke vom Fleisch von ca. 2 cm etwa 5 Minuten länger im Dampfgarer lassen.

 

Gemüse

Zutaten:
Blumenkohl, Zucchini
Salz/Pfeffer/Muskat

Zubereitung:

Blumenkohl schälen und kleine Röschen schneiden. Auf einen gelochten Einsatz geben und bei 100°C dämpfen bis die gewünschte Konsistenz erreicht wurde. Dann die geschnittene Zucchini dazugeben und nochmal für ca. 3-5 Minuten bei 100°C dämpfen. Aus dem Dampfgarer nehmen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Aus dem entstandenen Sud kann man noch eine Sauce ziehen indem man einfach die Sud mit etwas Sahne auffüllt abschmeckt mit Salz, Pfeffer und Muskat, aufkocht und mit Stärke abbindet.

 

Gedünsteter Zitronen Lachs auf Spinat

Zutaten:
Lachsfilet
Salz Pfeffer
Zitrone oder Zitronenöl
Spinat

Zubereitung: Blattspinat ordentlich waschen und auf einem Locheinsatz verteilen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Dann den Lachs in dünne gleichmäßige Scheiben schneiden. Zitrone abreiben und den Abrieb mit etwas Salz auf dem Lachs verteilen. Jetzt den Lachs auf dem Spinat verteilen, mit etwas Zitronenöl beträufeln und bei 70°C Dampfgarstufe dämpfen bis der Fisch gar ist.

Vanillekuchen
Zutaten:

2 Eier
100 ml Öl
100 g Zucker
5 EL Milch
150 g Mehl
1/2 Packung Backpulver
5 EL Rum
2 El Stärke Vanillemark einer Schote

 

Zubereitung:
Die Eier mit dem Öl und dem Zucker schaumig rühren. Die Milch unter Rühren zugeben mit Mehl und dem Backpulver vermischen und einrühren, den Rum hinzufügen. Die Stärke einrühren und auf gefettete, bemehlte Tassen aufteilen. (Die Tasse zu zwei Dritteln) füllen, bei 100 Grad ca. 15 bis 45 Minuten backen.
Für die Passionsfruchtsauce. 1 Teil weiße Schokolade mit einem Teil Sahne erhitzen und wenn sich die Sahne und Schokolade zu einer Masse verbunden hat noch etwas Passionsfruchtsirup hinzugeben.

Kontakt

Küchenstudio Hans Krempl Haustechnik GmbH
August-Horch-Straße 14
56070 Koblenz
Germany

Telefon +49 (0) 261. 89 09 - 0
Telefax +49 (0) 261. 83 07 - 4
E-Mail kuechen@krempl.de

Öffnungszeiten

Montag09.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Dienstag09.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch09.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Donnerstag09.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag09.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag09.00 Uhr bis 13.00 Uhr